Geschichten die das Leben schrieb

Gleich ob reale Erlebnisse und Erfahrungen oder kreative Werke der Fantasie - Menschen haben die wunderbare Gabe, Geschichten zu erzählen. Viele von diesen Geschichten bleiben allerdings ungehört und gehen der Nachwelt unwiederbringlich verloren, ganz gleich wie sehr sie auch erzählt werden wollen. Ist das nicht gerade in unseren schnelllebigen Zeiten eine besondere Verschwendung?  

Wir sind ein junger Verlag, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, unbekannten Autoren eine Chance zu geben, ihre Erfahrungen und Gedanken zu Papier zu bringen. Jedes eingereichte Manuskript wird sorgfältig von uns geprüft, und (insofern es in unser Programm passt) professionell begleitet und zur Veröffentlichung gebracht. 

Ute Friederici ist mit dem Orionband ein Roman gelungen,

der uns allen hier im Verlag sehr am Herzen liegt.

Die Autorin Ute Friederici spricht in ihrem Erstlingswerk eines der schwierigsten Themen an, dem sich leider viel zu viele junge Menschen in ihrem Leben stellen müssen.

Als wir das Manuskript zum Lesen bekommen haben, waren wir alle sofort davon überzeugt und unser Vertrauen in dieses Buch ist unerschütterlich und selbsterklärend, wenn man die Geschichte des „Orionband´s“ liest.  Ute Friederici spricht darin eines der schwierigsten Themen an, dem sich leider viel zu viele junge Menschen in ihrem Leben stellen müssen.

Gerade für Jugendliche ist es ein besonders harter Schicksalsschlag, geliebte Menschen, im schlimmsten Fall sogar einen eigenen Elternteil, durch eine schwere Krankheit zu verlieren.

Mit viel Fingerspitzengefühl greift die Autorin das Thema Sterbehilfe auf, wobei sie weder eine Pro- noch eine Kontra- Haltung einnimmt.

Allerdings schafft sie es, das Schicksal ihrer Tilda so gefühlvoll, so authentisch und schlussendlich so tröstend in Worte zu fassen, dass etliche Jugendeinrichtungen, Schulen und Bibliotheken dieses Werk bereits aufgegriffen haben.

Die erstaunlich große Resonanz der Leser und besonders die Tatsache, wie gerne Eltern, Großeltern, Verwandte und Bekannte gleichermaßen dieses Buch lesen und an junge Menschen in ihrem Umfeld verschenken, lässt uns erahnen, dass „Das Orionband“ noch von einem sehr viel größerem Leserkreis positiv aufgenommen werden wird. 

Scholastika Verlag

der junge Buch-Verlag aus dem oberbayrischen Obing

 

im wunderschönen Chiemgau........

 

Mehr über den Scholastika Verlag auf der Website: Scholastika-Verlag.de

 

 

 

Download
Verlagsprogramm Scholastika Verlag
Verlagsprogramm 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 150.1 KB
Foto Obing von Rudolf Schiller Truchtlaching

 

Scholastika Verlag Obing

Christine Dannhoff

Schulstr. 7a 

83119 Obing

  

Website:

Scholastika-Verlag.de

 

Email:

C.Dannhoff@Scholastika-Verlag.de

 

Telefon:

0 86 24 / 87 97 01

 


Weitere

Autoren des Scholastika Verlags

Vanessa Lange "Sandimago"

Vanessa Lange

 

"Sandimago" ist das Erstlingswerk der erst 14-jährigen Autorin Vanessa Lange.   

Mit der erfrischenden, gefühlvollen und ausdrucksvollen Sprache der Jugend erzählt sie eine spannende Fantasy Geschichte, die nicht nur junge Menschen fasziniert.

Teresa Nagengast "Zusammen träumt sich´s schöner"

Teresa Nagengast  

 

Was machst du, wenn dein Traumjunge nur in deinen Träumen lebt?