Das Orionband

Ein Jugendroman von Ute Friederici

Buch - Das Orionband von Ute Friederici

Das Orionband von Ute Friederici ist ein ganz besonderes Buch. Die Autorin spricht in ihrem Erstlingswerk eines der schwierigsten Themen an, dem sich auch eine immer älter werdende Gesellschaft stellen muss. 

 

Mit viel Fingerspitzengefühl greift Ute Friederici das Thema Sterbehilfe auf, wobei sie weder eine Pro- noch eine Kontra- Haltung einnimmt.

 

Gerade für Jugendliche ist es ein besonders harter Schicksalsschlag, geliebte Menschen, im schlimmsten Fall sogar einen eigenen Elternteil, durch eine schwere Krankheit zu verlieren.

 

Die Autorin schafft es allerdings, das Schicksal ihrer Tilda so gefühlvoll, so authentisch und schlussendlich so tröstend in Worte zu fassen, dass etliche Jugendeinrichtungen, Schulen, Bibliotheken und Zeitungen dieses Werk bereits aufgegriffen haben. 


Tildas Vater trinkt. Und auch sonst benimmt er sich in letzter Zeit merkwürdig. Als die 16-Jährige neben ihm im Auto eine fremde Frau sieht, beginnt sie mit ihrer Freundin Sandra nachzuforschen. Nun werden die Dinge immer rätselhafter. Auch Sandra scheint Heimlichkeiten zu haben und Tildas Mutter verhält sich äußerst eigenartig. Als Tilda schließlich dem Geheimnis auf die Spur kommt, ist alles viel schlimmer, als sie geahnt hat. 

 

Tapfer und mit jugendlichem Witz wächst Tilda über sich hinaus. Doch was das Orionband bedeutet, versteht sie erst, als sie alles längst hinter sich hat.

Das Orionband

von Ute Friederici

 

Tildas Vater trinkt. Und auch sonst benimmt er sich in letzter Zeit merkwürdig. Als die 16-Jährige neben ihm im Auto eine fremde Frau sieht, beginnt sie mit ihrer Freundin Sandra nachzuforschen. Nun werden die Dinge immer rätselhafter. Auch Sandra scheint Heimlichkeiten zu haben und Tildas Mutter verhält sich äußerst eigenartig. Als Tilda schließlich dem Geheimnis auf die Spur kommt, ist alles viel schlimmer, als sie geahnt hat.

Tapfer und mit jugendlichem Witz wächst Tilda über sich hinaus. Doch was das Orionband bedeutet, versteht sie erst, als sie alles längst hinter sich hat.

 

Paperback, ca. 256 Seiten

ISBN-13: 978-3-9815500-4-7

13,80 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

Unseren beliebten Jugendroman "Das Orionband" von Ute Friederici  gibt es nun auch endlich auch als e-Book für alle digitalen Lesefreunde.

Das Orionband als e-Book

für nur 8,99 €

Ist lieferbar bei:


Download
Kostenlose Leseprobe: Das Orionband
PDF-Format
leseprobe_das_orionband.pdf
Adobe Acrobat Dokument 294.5 KB

Exposé

Das Orionband

Junges Mädchen deckt tragisches Familiengeheimnis auf

Die 16-jährige TILDA führt ein typisches Teenagerleben, das gehörig auf den Kopf gestellt wird, als ihre Eltern sich immer merkwürdiger verhalten. Ihr Vater WERNER trinkt, ihre Mutter GWEN vergräbt sich in der Arbeit und die heile Welt, die sie ihren Kindern vorspielen, kauft TILDA ihnen kaum noch ab. Nachdem sie WERNER auch noch mit einer fremden Frau im Auto erwischt, beschließen TILDA und ihre beste Freundin SANDRA, der Sache auf den Grund zu gehen. Der Spagat zwischen dem Gefühlschaos eines typischen Teenagers nebst erster Liebe und dem Bedürfnis, von ihren Freunden akzeptiert zu werden, und den aufkeimenden Familienproblemen gelingt TILDA nur bedingt – doch ihre Prioritäten verschieben sich, als eine heiße Spur in die Schweiz führt. Mit ihren Freunden muss TILDA die Entdeckung machen, dass ihre Eltern Mitglieder eines ominösen Clubs zu sein scheinen.

 

Jegliche Zweifel an der Integrität ihrer Eltern zerschlagen sich jedoch, als diese ihren Kindern die schmerzhafte Wahrheit offenbaren: WERNER hat Krebs im Endstadium, jegliche Heilungschancen sind vertan – und bei dem Schweizer Verein handelt es sich um eine Organisation, die Totkranken Sterbehilfe leistet. Liebeskummer, Uneinigkeiten mit SANDRA und alte Aversionen gegen andere Mitschülerinnen sind Vergangenheit, als TILDA hin- und hergerissen ist zwischen dem Wunsch, ihren Vater nicht zu verlieren, und dem Kummer ob der unmenschlichen Situation, in der er gefangen ist. Durch WERNERs Pflege, durch die Auseinandersetzung mit Leben, Tod und Vergänglichkeit beginnt TILDA erwachsen zu werden. Schlussendlich ist für TILDA zwar nichts mehr so, wie es vorher war, aber mit Liebe, Hoffnung und Stärke beweist die Heldin, dass man selbst an den schmerzhaftesten Schicksalsschlägen reifen kann.

Das Orionband

Am 17. März 2013 erschien der Jugendroman das Orionband von der Autorin Ute Friederici beim Scholastika Verlag und kann hier und in jeder Buchhandlung erworben werden.

 

Suchwörter


STERBEHILFE, SCHICKSALSSCHLAG, VERLUST, ÄLTER WERDENDE GESELLSCHAFT, GELIEBTE MENSCHEN, HEIMLICHKEITEN, GEHEIMNIS, DAS ORIONBAND, UTE FRIEDERICI, JUGENDROMAN, ERSTLINGSWERK, SCHOLASTIKA VERLAG